Startseite Astra Sender Hotbird Sender Satelliten Pay-TV Anbieter Länder HDTV Sender         
zurück zur Forums Startseite


  Forum   Kalender    27.1 - turksat Transponder mit neuer Symbolrate 


» 27.1 - turksat Transponder mit neuer Symbolrate
de vrije fries
Beiträge: 105
Skill: 0
Receiver: vantage hd 8000s


  vom Fr. den 19.01.2018 um 12:19
ab 27. Januar

Bild
de vrije fries
Beiträge: 105
Skill: 0
Receiver: vantage hd 8000s


  vom Sa. den 27.01.2018 um 01:57   # 1

hoi,

12236 v jetzt mit 4000
Admin
Beiträge: 5.701
Skill: 6.116
Receiver: Atevio 7500 HD, TBS 5922SE


  vom Sa. den 27.01.2018 um 12:23   # 2

hi gut zu wissen, morgen ist 42E dran
Hendrik
Beiträge: 2.511
Skill: 2.666
Receiver:


  vom So. den 28.01.2018 um 21:54   # 3

Zitat:
TP Update: Symbolrate [Neu: 4000] vom Türksat 42.0° Ost Transponder mit der Frequenz 12239 hat sich geändert.
Daten: DVB-S, QPSK, Frequenz 12239 MHz, Polarisation V, Symbolrate 4000, FEC 5/6


die frequenzänderung wurde nicht beachtet...
korrekte daten stehen oben im bild...
Admin
Beiträge: 5.701
Skill: 6.116
Receiver: Atevio 7500 HD, TBS 5922SE


  vom So. den 28.01.2018 um 22:57   # 4

ja ich hab immer mal so 2-3 MHz Abweichungen, das ignoriere ich.
In dem Falls wars wohl ein Fehler, sowas kommt aber nicht oft vor.

Zuschauer
[Gast]
  vom Mo. den 29.01.2018 um 13:30   # 5

Wenn man solch einen Fehler eingibt, dann bekommt man dies nicht mehr ohne weiteres aus dem Receiver raus, ein Beispiel: TechniSat.
Admin
Beiträge: 5.701
Skill: 6.116
Receiver: Atevio 7500 HD, TBS 5922SE


  vom Mo. den 29.01.2018 um 13:50   # 6

so ein 3 MHz Wechsel ist bei mir im System auch nicht möglich, da es noch nie vorgekommen ist.
Es gibt also kein Script oder Tool, um den TP zu verschieben.

Einzige Möglichkeit, ich lege die Frequenz neu an, und mach dann einen 3 MHz Frequenzwechsel.
Bis nächsten Sonntag ist ja noch was zeit.
Hendrik
Beiträge: 2.511
Skill: 2.666
Receiver:


  vom Mo. den 29.01.2018 um 16:30   # 7

Zitat von: Admin
...so ein 3 MHz Wechsel ist bei mir im System auch nicht möglich, da es noch nie vorgekommen ist...


ich sage nur 28,2° ost...
dort wurden und werden diverse frequenzverschiebungen vom damaligen eutelsat zum astra bis heute ignoriert...
Admin
Beiträge: 5.701
Skill: 6.116
Receiver: Atevio 7500 HD, TBS 5922SE


  vom Mo. den 29.01.2018 um 16:40   # 8

ist auch gut so

Wenn ich per Blindscan 10x z.B. Astra 19.2 scannen würde, dann schwanken die gefundenen Frequenzen leicht.

Da sind, wenn man es über mehrere Monate verfolgt, Ausschläge von bis zu 4 MHz möglich.

da wird dann z.B. aus 12728 in niedrigsten Fall 12726 und im höchsten Fall 12730.
Das Problem wäre dann, das sich die Frequenzen auf der Seite dann ständig ändern.

Je nach Scan sind sie dann mal auf 12728, oder 12729 oder 12726 oder 12730.
Damit würden sich auch die Links alle ändern, was nicht gut wäre.

Aus dem Grund hab ich einen 3 MHz Toleranz Filter eingebaut.
Dieser hat dann natürlich auch die Leichte Abweichung "gefiltert".
Normal werden auch Transponder nicht "leicht verschoben".

Das passiert nur ganz ganz selten. Im Endeffekt das erst mal das es mir bewusst aufgefallen ist.
Admin
Beiträge: 5.701
Skill: 6.116
Receiver: Atevio 7500 HD, TBS 5922SE


  vom Mo. den 29.01.2018 um 16:55   # 9

Zitat von: Hendrik


ich sage nur 28,2° ost...
dort wurden und werden diverse frequenzverschiebungen vom damaligen eutelsat zum astra bis heute ignoriert...


So habs mir mal angeschaut

90% der Frequenzen sind identisch (gefühlt )
8% haben eine Abweichung von 1-2 MHz
der Rest ich glaube es waren 2 Sender wo es 3 MHz waren .

Für mich ist das keine Problem.

        Sender Suche Forum weitere Infos Impressum Legende Login         Updates