Startseite Astra Sender Hotbird Sender Satelliten Pay-TV Anbieter Länder HDTV Sender         
zurück zur Forums Startseite


  Forum   Bugs / Fehler    Astra 19.2 - Sender mit falscher Länderangabe 


» Astra 19.2 - Sender mit falscher Länderangabe

[Gast]

  vom Mo. den 19.09.2016 um 18:41
Ich habe einige Programme gefunden wo es Unstimmigkeiten bei der Länderangabe gibt:

1. TELESUR - ist doch irgendwas Südamerikanisches, wird als Spanien angezeigt
2. Insight HD - Ist das wirklich Niederlande?, Insight UHD wird als Großbritannien angegeben
3. RT Esp HD und RT -> Das ist Russland und nicht Spanien. RT steht ja für Russia Today
4. RT HD -> Das ist Russland und nicht Großbritannien. RT steht ja für Russia Today
5. Cubavision Internacional --> Ist das nicht Kuba?
6. 6PLAY hier fehlt die Angabe des Landes
7. BTV (Frequenz 12663, H) --> Das ist ein österreichischer Sender und kein deutscher.
8. I24 News --> Wirklich Israel?
9. Länderkennung bei VR demo fehlt
Admin
Beiträge: 5.354
Skill: 5.966
Receiver: Atevio 7500 HD, TBS 5922SE


  vom Mo. den 19.09.2016 um 19:03   # 1

Gegenfrage, ist N24 Austria Österreich oder Deutschland.

Es ist so, sobald es eine Spezielle Länderkennung gibt, wird diese für die Fahne genommen.
Ist ein Kompromiss zwischen "Herkunft" und "Sender für..."


Das Große Problem, es gibt Sender wie

Eurosport Frankreich
Eurosport Hungary
Eurosport Germany

Alle zeigen das selbe Bild, nur der Ton ist verschieden, theoretisch sollten alle die gleiche Herkunftsfahne haben. Aber im Fall von Eurosport macht das irgendwie keinen Sinn, deswegen der Kompromiss :)


BTV war tatsächlich falsch, und wurde geändert.
Denn Rest schau ich mir mal an, aber die mit Länderkennung werden wohl so bleiben.

Anonym
[Gast]
  vom Mo. den 19.09.2016 um 19:26   # 2

Wenn man schon dabei ist:
LALIGATV BAR 10729 = Spanien
LALIGATV BAR 10876 = Spanien
FRANCEINFO 11817 = Frankreich

Anonym
[Gast]
  vom Mo. den 19.09.2016 um 19:33   # 3

Zur Gegenfrage:
Bei N24 Austria --> Das ist ganz klar Österreich, steht ja im Namen

Admin
Beiträge: 5.354
Skill: 5.966
Receiver: Atevio 7500 HD, TBS 5922SE


  vom Mo. den 19.09.2016 um 19:41   # 4

Dann müsste RT ESP doch auch Spanien sein

ESP = Espanol = Spanien, oder
Hendrik
Beiträge: 2.417
Skill: 2.578
Receiver:


  vom Mo. den 19.09.2016 um 19:54   # 5

Zitat von: Anonym
...I24 News --> Wirklich Israel?...


das ist korrekt...
auch wenn in den jeweiligen sprachen arabisch,englisch und französich gesendet wird...
LINK
Satgucker
Beiträge: 103
Skill: 0
Receiver: TV und PC-Satkarte


  vom Mo. den 19.09.2016 um 20:06   # 6

Ihr schafft das.

Anonym
[Gast]
  vom Mo. den 19.09.2016 um 20:13   # 7

@Admin,

dann müsste doch auch DW (Arab) arabisch sein, oder France24 (Arab)...

Bei den Sendern DW, France24, RT ist die Kennung nur die Sprache und nicht die Herkunft.
Hendrik
Beiträge: 2.417
Skill: 2.578
Receiver:


  vom Mo. den 19.09.2016 um 20:33   # 8

tja...das problem ist nicht neu...
ist bisher nicht nur einmal vorgekommen,dass das korrekte land angegeben war und dann einer daherkam,um es wieder zu ändern...
solange keine einheitliche regelung vorhanden ist,solange wird auch dieses durcheinander bestehen bleiben...
entweder einigt man sich auf ne klare linie nach sprache oder die herkunft eines jeweiligen senders...
Admin
Beiträge: 5.354
Skill: 5.966
Receiver: Atevio 7500 HD, TBS 5922SE


  vom Mo. den 19.09.2016 um 20:40   # 9

ja ist nicht neu, aber keine von beiden Methoden ist wirklich sinnvoll, deswegen ja damals der Kompromiss.

Sprache ist so eine Sache, Englisch sollte ich ja in Britisch umbenennen

Nachteile Herkunft:
da wären alle Varianten z.B. Pro7 Austria und Pro7 Schweiz = Deutsch
Alle Eurosport Sender wären Französisch
Wenn jemand nach Deutschen Sender sucht, findet der den Eurosport Germany nicht mehr

Nachteile Sprache:
Viele Sender die jetzt mit unterschiedlichen Fahnen eingebaut sind, bekommen dann alle die Britische Fahne ? (England gibts ja seit heute nicht mehr)

Es gäbe da noch eine 3. Variante, Zielgebiet.
Pro7 Austria wäre zwar deutsch, spricht auch deutsch, aber halt Zielgebiet Österreich.

Anonym
[Gast]
  vom Mo. den 19.09.2016 um 21:00   # 10

Ich würde es so machen, Zielgebiet: Es geht ja nur um ganz wenige Sender:

TELESUR - Venezuela
RT Esp HD und RT - Russland (Der SD Sender Russia Today wird als Russland angezeigt)
Cubavision Internacional --> Kuba
Insight HD / Insight UHD --> ?? Das eine wird als Großbritannien und das andere als Niederlange angezeigt

Anonym
[Gast]
  vom Mo. den 19.09.2016 um 21:17   # 11

Bitte Überprüfen

Folx TV Österreich --> Wikipedia sagt deutschsprachiger Sender aus Slowenien.
Admin
Beiträge: 5.354
Skill: 5.966
Receiver: Atevio 7500 HD, TBS 5922SE


  vom Mo. den 19.09.2016 um 22:53   # 12

Zitat:
Bei den Sendern DW, France24, RT ist die Kennung nur die Sprache und nicht die Herkunft.


Und bei anderen Sender ist es leider genau umgekehrt, und genau das ist das Problem

Das Problem besteht schon 2 Jahre, und bis heute hab ich keine gute Lösung dafür gefunden.
Die Sprache, also der Ton ist auch nicht 100pro.

Es gibt Sender die haben 10 verschiedene Töne.
Man sieht sie unten bei Audio, da sieht man auch alle Fahnen wenn vorhanden.


Bsp: Euronews hat die Deutsche Fahne, aber ich glaube der kommt aus Frankreich.

Was wäre denn hier nun die Richtig.
Herkunft: Frankreich
Sprache: such dir eine aus
Zielgebiet: Europa

Das Gegenbeispiel:
Viasat Sender, norwegische Firma
Verkauft Abos in Finnland, Schweden, Norwegen, baltische Länder
Wenn Sky = Deutschland, was ja auch nicht mehr stimmt, wurde ja aufgekauft...
Bringt nix, ist zu kompliziert.

Wer eine Lösung hat, kann sich ja mal melden

Anonym
[Gast]
  vom Mo. den 19.09.2016 um 23:40   # 13

Es ist doch auch so, dass UHD, HD und SD Sender eine abweichende Länderkennung haben, bei den folgenden Sendern:

Insight HD
Russia Today, RT Esp HD und RT

Ich würde die ändern, damit UHD, HD und SD einheitlich sind.
Admin
Beiträge: 5.354
Skill: 5.966
Receiver: Atevio 7500 HD, TBS 5922SE


  vom Mo. den 19.09.2016 um 23:49   # 14

ja das ist natürlich ein Fehler, wird behoben
Insight auf 19.2 überall britisch

Das Russia Today = Russich,
aber RT ESP = Spanisch beibt aber so

Es sind 2 verschiedene Sender.
Russia Today, ton englisch, Einblendungen auch
RT ESP = ton spanisch, ebenso die Einblendungen im Programm
Beide zeigen auch nicht das selbe Programm
Hendrik
Beiträge: 2.417
Skill: 2.578
Receiver:


  vom Di. den 20.09.2016 um 07:16   # 15

Zitat von: Admin
...Insight auf 19.2 überall britisch...


das ist aber ein niederländischer programmveranstalter...

        Sender Suche Forum weitere Infos Impressum Legende Login         Updates